Allgemeines

Amazing Grace bei Frank Elstner im TV - 07.02., 21.50 Uhr

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier . == ==

=== Musical „Amazing Grace“ in Minden und Karlsruhe ===

Jetzt noch Restkarten des erfolgreichen Musicals sichern!

Berührt. Nachdenklich. Glücklich. Beeindruckt. Solche Begriffe beschreiben die Emotionen, die die Zuschauer des Chormusicals „Amazing Grace“ bei den bisherigen Aufführungen erlebt und zurückgemeldet haben. In Kassel und Ludwigsburg begeisterte das Musical von Tore W. Aas (Musik) und Andreas Malessa (Libretto) über 10.000 Zuschauer. Inszeniert wird die herausfordernde Lebensgeschichte von John Newton, dem Autor von „Amazing Grace“ – ein Song, den wohl jeder Gospelsänger kennt. In Minden (24./25. Januar) und Karlsruhe (8. Februar) wird das fulminante Tourneefinale erwartet. Es besteht noch kurzfristig die Möglichkeit, letzte Tickets für die nächsten Aufführungen mit Chor, Solisten, Band und Orchester zu sichern.

Infos und Tickets hier.

** Pop-Oratorium "Luther" in den Startlöchern:

**

Ein stimmgewaltiger Chor aus über 2.500 Sängerinnen und Sänger, eine beeindruckende Lichtshow, dazu ein klassisches Symphonie-Orchester und professionelle Musicaldarsteller auf einer Bühne: Das Pop-Oratoriums „Luther“ findet am 31.10.2015 in der Dortmunder Westfalenhalle seine Welturaufführung. Das Werk erzählt die Geschichte der Reformation an der Person Martin Luthers - eines mit der Institution Kirche und Obrigkeit ringenden Menschen - auf mitreißende Art und Weise. Du kannst Teil dieses Erlebnisses sein! Auftakt des Projektes ist die Chorleiterschulung mit CD-Aufnahme im Februar 2015. Chöre, die sich jetzt anmelden, können noch dabei sein.

Informationen und Anmeldung hier!

** Chorleiterbrunch mit Dieter Falk

**

Beim nächsten Chorleiterbrunch am 14.02. ab 10.30 Uhr wird der Komponist Dieter Falk erstmalig eine musikalische Einführung in das neue Pop-Oratorium „Luther“ mit praktischen Übungen und inhaltlichen Einblicken in die Entstehung des Pop-Oratoriums geben.

Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man sich als Chor an „Luther“ beteiligen kann. Zusätzlich gibt es noch eine Fragestunde unter dem Motto „Was ich schon immer mal wissen wollte: Fragen an Musikproduzent und Pop-Professor Dieter Falk“.

Ferner gibt es die Möglichkeit, sich bei leckerem Essen über Fragen und Anliegen mit Kollegen auszutauschen und aufeinander zu hören.

Im Anschluss an den Chorleiterbrunch gibt es ein Intensivseminar mit Dieter Falk zum Thema „Pop-Arrangements für Chöre“ u.a. mit Beispielen aus dem Pop-Oratorium Luther.

Infos und Anmeldung hier.

=== Fortbildungen, Kirchentag, neues Musical – ein lebhaftes neues Jahr startet ===

2015 wird ein spannendes Jahr: Wir stehen lokalen Veranstaltern beratend zur Seite und öffnen denjenigen Türen, die sich neu auf den Weg machen wollen, ein Kindermusical bei sich aufzuführen.

Am 25. April 2015 gibt es hierzu ein Einsteiger-Workshop für Neugierige in Witten.

Vom 3. bis 6. Juni sind wir auf dem Markt der Möglichkeiten beim Kirchentag in Stuttgart. Am 10. Oktober gibt es eine Kindermusical-Fortbildung mit Miriam Schäfer bei unserem Kooperationspartner Christoffel-Blindenmission (CBM) in Bensheim und Anfang Dezember erblickt unser neues Kindermusical das Licht der Welt.

Anmeldungen zu unseren 2015 Angeboten in Kürze unter www.kinder-musicals.de .

** Noch Plätze beim Chortag in Witten frei

**

An einem Tag eine volle Portion Gospelmusik: der Chortag in Witten verspricht genau das und lässt sich so für Sängerinnen und Sänger mit dem Familienleben perfekt arrangieren.

Beim Chortag in Witten wird mit Joakim Arenius (Schweden) ein großer Name der Gospelzunft zu Gast sein. Er wird Songs aus seinem neuen chortauglichen Album "Now and here" mitbringen, die an diesem Tag mit viel Spaß einstudiert und beim gemeinsamen Abschlußgottesdienst noch einmal gesungen werden.

Der Chortag ist für Einsteiger wie für Gospelprofis, für Chöre wie für Einzelpersonen gleichermaßen geeignet und verspricht ein besonderer Tag zu werden. Gruppen ab 5 Personen erhalten einen Rabatt.

Chortag Witten, 1. März 2015, Saalbau

Anmeldung und weitere Infos hier.

** === Gospelday-Video 2015 online ===

**

Das Video mit dem Gospelday-Song 2015 von Hans Christian Jochimsen ist online und macht Lust auf den eigenen Auftritt. Ganz nach dem Titel des Liedes „We are changing the world“ („Wir sind dabei die Welt zu verändern“), wird im Video auf Ungerechtigkeit in der Welt hingewiesen und lädt ein, dass wir dafür aufstehen, beim Gospelday - Choraktionstag gegen Hunger und Armut. Wir geben den Menschen eine Stimme, die keine haben, sei dabei!

Natürlich dürfen aber auch Fotos der letzten vier Gospeldays nicht fehlen – schließlich haben wir gemeinsam schon viel erreicht!

Mit Hilfe des Videos kann der Aktionssong zum diesjährigen Gospelday am 19. September 2015 endlich rauf und runter gehört und im eigenen Chor geprobt werden. Die Noten zu diesem und vielen weiteren Songs findet ihr im Songbook zum Gospelday 2015 (erhältlich voraussichtlich ab Mitte Februar 2015). Vorbestellungen nehmen wir gerne entgegen: service@creative-kirche.de

Das Songbook kostet 1,30 € Schutzgebühr zzgl. Versand (bis 5 Ex. 1,45€, ab 6 Ex. 3,95€).

=== Tipp: Oslo Gospel Choir - I go to the rock ===

Hier treffen Klassiker aufeinander: auf der einen Seite Tore W. Aas mit dem Oslo Gospel Choir. Auf der anderen Seite zu Hymnen gewordene Lieder der Gospelmusik.

„I go to the rock“ ist jedoch weit davon entfernt, nur eine weitere Produktion mit wieder den gleichen Songs zu sein. Jeder Titel ist neu arrangiert und neu interpretiert. Gewohnt stilsicher leitet Tore W. Aas seine Sängerinnen und Sänger durch die Ohrwürmer. Schon 1.000mal gehört? Das 1.001. Mal lohnt sich … garantiert.

Hier bestellen!

Wenn Sie diese E-Mail (an: karsten@gospelszene.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Stiftung Creative Kirche

Pferdebachstr. 31

58455 Witten

Deutschland

+49 2302 28222-22

service@creative-kirche.de

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier . == Chormusical Amazing Grace im TV == Auf das Chormusical Amazing Grace ist auch Frank Elstner aufmerksam geworden. Er hat Matthias Kleiböhmer, Mitarbeiter der Stiftung Creative Kirche und Leiter der Aktion "Gospel für eine gerechtere Welt", in die Sendung „Menschen der Woche“ diesen Samstag ab 21.50 Uhr im SWR-Fernsehen eingeladen. Tagsdrauf wird das Chormusical dann in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe aufgeführt. Es erzählt die spannende Geschichte des Liedautors John Newton zur Zeit der Sklaverei in einer packenden Inszenierung mit Solisten, Orchester, Band und 400-köpfigem Chor. Restkarten für die 18 Uhr Vorstellung am Sonntag sind noch an der Abendkasse erhältlich. Die Nachmittagsvorstellung ist bereits ausverkauft. Das Chormusical wurde von der Aktion "Gospel für eine gerechtere Welt" initiiert, die unter anderem auch gemeinsam mit dem Projektpartner Brot für die Welt Spenden für das Happy Home in Bangladesch sammelt. Das Happy Home ist ein Kinderheim, das Kindern, die heute noch in Sklavenverhältnissen leben, eine Möglichkeit bietet, Kind zu sein. Weitersagen und einschalten! Wenn Sie diese E-Mail (an: ...@gospelszene.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. Stiftung Creative Kirche service@creative-kirche.de">service@creative-kirche.de

geschrieben von Creative Kirche , 6. Feb 2015:
Kommentare

Sie möchten einen Kommentar abgeben? Melden Sie sich an und beteiligen Sie sich!

Erstellt am 6. Februar 2015 von Creative Kirche, letzte Änderung am 6. Februar 2015